Service & Buchung: (0 21 61) 82 09 80

Öffnungszeiten: Mo-FR: 09.00 - 18.30 Uhr
Samstag: 10.00 - 13:00 Uhr

Suche öffnen
 

Traumhaftes Kampanien

Küstenschönheiten & große Geschichte
Die Farben des Urlaubs

Das ganzjährig einladende Klima, die Schönheit der Küste, der Reichtum an Kunst und Geschichte und nicht zuletzt die Leidenschaft für kulinarische Genüsse, machen Kampanien zu einem lebenswerten Landstrich. Die Reise beginnt inmitten der intensiven Farben des Meeres ...

Der azurblaue Himmel wetteifert mit dem glitzernden Blau des Meeres, riesige Zitronen in strahlendem Gelb hangen neben Trauben von knallroten Kirschtomaten, pastellfarbene Hauser stehen auf schwarzem Gestein und weiser Schnee blitzt auf dem Kraterrand des Vesuvs. Kampanien – die Römer gaben dieser Region wohl nicht ohne Grund den Namen „glückliche Landschaft“. Wen wundert’s – besticht doch diese Landschaft durch die Schönheit der Küste, den Reichtum an Kunst und Geschichte und sicher nicht zuletzt durch die kulinarischen Genüsse dieser fruchtbaren Region. Orte wie Pompeji, Paestum, Ravello und Amalfi klingen wie Musik in unseren Ohren und der nahe Vesuv lasst uns angenehm erschauern. In verführerischen Landschaften und einer verschwenderischen Natur steigt die Lebensfreude von ganz allein und die Zeit bekommt eine andere Dimension.

Kampanien ist mit einem der schönsten Abschnitte Italiens an der 470 km langen Küste gesegnet, wie der weltberühmten Amalfiküste oder der langen Küste des Cilento-Nationalparks. Die antike Statte von Pompeji und die Tempelanlagen
von Paestum (beide Weltkulturerbe der UNESCO) ziehen alljährlich zahlreiche Besucher in ihren Bann.

Benvenuti in Suditalien!
Sie fliegen nach Neapel und fahren weiter nach Santa Maria di Castellabate. Sie wohnen in einem 4*-Hotel in Santa Maria di Castellabate, wo Sie mit einem Begrüßungsdrink empfangen werden und die ersten Informationen erhalten. Die Halbpension findet in Form von Frühstücksbuffet und am Abend Menüwahl, in Ihrem Hotel statt.

Mozzarella di bufala, Paestum, Feigenmanufaktur und Weinprobe
Heute geht es in die antike Tempelstadt Paestum. Im 5. und 6. Jahrhundert v. Chr. entstanden die meisten dorischen Tempel und Bauwerke die man heute dort besichtigen kann. Neben den Tempelanlagen aus der griechischen Epoche gibt es interessante römische Bauwerke wie das Comitium, das für Gerichtsverhandlungen genutzt wurde. Beeindruckend auch ein Ruinenkomplex, das „Gymnasium mit Schwimmbad“. Bevor wir Paestum erreichen, machen wir Stop an einer Büffelfarm und erfahren, wie der berühmte Mozzarella die bufala auf traditionelle Weise hergestellt wird. Natürlich gibt es Kostproben dieser Spezialität. Die Fahrt zurück unterbrechen wir in einem Weingut: Bei einem kleinen Imbiss verkosten Sie einige sehr gute Weine der Region, bevor wir noch einen Abstecher in eine Feigenmanufaktur unternehmen. Hier werden aus den gemeinen hellen Feigen, Ficibianci, ganz besondere Köstlichkeiten gezaubert. Diese „veredelten Feigen“ werden Sie probieren und schätzen lernen.

Costiera Amalfitana Amalfi mit Ravello
Am Golf von Salerno liegt eine der traumhaftesten Küsten Europas, die Costiera Amalfitana. Die einzigartige Landschaft mit üppiger farbenprächtiger Vegetation, Klippen über türkisblauem Meer, Schluchten und romantische Buchten. Die pastellfarbenen Häuser sind kunstvoll in die steilen Felsen gebaut und formen sich zu pittoresken freundlichen Orten. In der charakteristischen Altstadt mit dem wunderschönen Dom Sant‘Andrea gibt es viele bunte Geschäfte und köstliche Restaurants. Besonders schön sind die Bogengänge unter Häusern, sowie die Piazza unterhalb der Kathedrale. Ravello ist ein zauberhafter Ort, hoch über der Amalfiküste. Hier bieten sich dem Besucher unzählige wunderschöne Aussichten auf das Meer und die umliegenden Weinberge. Weiter geht’s zum „Erlebnis Amalfitana“: Vor gut 165 Jahren wurde die Panoramastraße sozusagen in den Fels gesprengt und folgt dem natürlichen Verlauf von Bergen und Landschaft.

 Erlebnisreicher Tag - Blaue Grotte

Die ins Meer ragende Felsennase von Capo di Palinuro ist das heutige Ziel. Palinuro ist heute ein lebendiges Seebad mit Yachthafen, schönen Stränden und dem mittelalterlichen Castello die Molpa. Die Grotten, die das Meer in unermüdlicher Arbeit im Laufe der Zeit in den Felsen hineingearbeitet hat, faszinieren seit jeher. Silbergrotte, Blutgrotte und die Blaue Grotte haben ihren Namen von der unterschiedlichen Lichtfärbung. Sie werden mit dem Boot in die Blaue Grotte fahren und von dem hellblauen Wasser in der Grotte sehr begeistert sein. Allerdings fahren diese kleinen Boote nur bei ganz ruhigem Wetter. Nach der Rückkehr im Hafen bietet sich in dem wunderbaren Strandrestaurant eine willkommene Gelegenheit, die traditionelle Küche des Cilento-Nationalparks zu probieren.

 Entspannung für die Seele
Postkarten am Strand schreiben, die Bilder von den zurückliegenden Tagen betrachten, eine nettes Mittagessen am Hafen genießen, mit Freunden Karten spielen oder mit neuen Bekannten eine Runde durch’s Städtchen drehen ... heute haben Sie Zeit für alles. Vielleicht möchten Sie auch die berühmte Königin des mondänen und luxuriösen Lebens entdecken? Capri – Treffpunkt von Stars, Politikern und Persönlichkeiten aus dem internationalen Jet Set. Bei der Organisation vor Ort sind wir Ihnen gerne behilflich.

Tagesausflug Vesuv und Pompeji
Ein Tagesausflug der besonderen Art wartet auf Sie. Seit vielen Jahrzehnten schläft der unberechenbare Vulkan und sieht so friedlich aus. Gehen Sie die letzten 250 Höhenmeter bis zum Kraterrand, genießen Sie die grandiose Aussicht auf den Golf von Neapel, mit den bekannten Inseln Capri & Ischia, die Halbinsel Sorrent – und in unmittelbarer Nähe zum Vulkan, die Millionenmetropole und Hauptstadt Kampaniens, Neapel. Mit etwas Glück erblicken Sie von dort oben auch die Ruinen der von dem großen Ausbruch, im Jahre 79, vernichteten Stadt Pompeji, welche wir im Anschluss besichtigen. Die blühende Landeshauptstadt Neapel, am gleichnamigen Golf gelegen, entging der dramatischen
Vulkankatastrophe, wie sie die Menschheit bislang nur selten erlebte. Für die Wissenschaftler der Neuzeit stellt die Tragödie jedoch einen Glücksfall dar, denn sowohl das Leben als auch der Tod der Stadt wurden in einer Momentaufnahme konserviert, begraben unter einer zwölf Meter dicken Schicht aus Asche und Bims. Forschungsergebnissen, aber auch den überlieferten Briefen eines Augenzeugen ist es zu verdanken, dass wir heute, fast 2000 Jahre nach jenem verheerenden Ausbruch des Vesuvs, den Hergang der Katastrophe genau rekonstruieren können.

 Geniessen Sie den Tag
Genießen Sie den heutigen Tag, gemütlich, entspannt – in aller Ruhe, es wird der letzte Tag Ihres Aufenthalts in einer der schönsten, geschichtsträchtigsten Regionen Italiens sein. Vielleicht ein Sonnenbad am Strand, direkt vor dem Hotel nehmen, oder nochmals einen kleinen Spaziergang durch die schmalen Gassen von Santa Maria di Castellabate machen. Sicher bieten die vielen kleinen Geschäfte auch eine willkommene Gelegenheit Souvenirs für die Daheimgebliebenen zu kaufen ...

 Arrivederci und auf Wiedersehen!

Heute heißt es Abschied nehmen und die Heimreise anzutreten. Bustransfer zum Flughafen von Neapel und Rückflug nach Deutschland. „Arrivederci campania“ – Auf Wiedersehen Kampanien!

Inklusiv-Leistungen

  • 8-tägige Flugreise nach Süditalien
  • Hin- und Rückf lug nach/von Neapel, mit Air Berlin und Lufthansa, mit Umsteigeverbindung
  • Deutschsprachige Flughafenassistenz bei Ankunft in Neapel
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 7x Übernachtung in beliebten 4*-Hotels in Santa Maria di Castellabate Rezeption, Bar, Restaurant, Cocktailbar mit Terrasse und Blick auf das Meer, Snack-Bar am Strand, Privatstrand, WLAN in der Lounge
  • Alle Zimmer sind ausgestattet mit: Bad / Dusche, WC, Föhn, Klimaanlage warm / kalt (saisonal), teilweise Balkon, Terrasse
  • Sonnenschirm pro Zimmer und Liege pro Person am Strand inklusive
  • Halbpension, Frühstücksbuffet und Abendessen (Menüwahl)

    Ausflugsprogramm:
  • Antike Stadt Paestum, inklusive Museum und Führung, Besichtigung einer Büffelfarm, Weinverkostung, mit kleinem Imbiss, auf einem Weingut (Cantina), sowie Besuch einer Feigenmanufaktur mit kleinen Kostproben
  • Besichtigung von Amalf i (Anreise ab Salerno mit dem Boot), Stadtrundgang und anschließend Fahrt nach Ravello und Besuch der Villa Cimbrione, auf den Spuren von Goethe ...
  • Mit dem Bus durch den Parco Nationale del Cilento nach Capo Palinuro, Bootstour zu den Grotten, Fahrt in die Blaue Grotte
  • Fahrt zum Vesuv, und Wanderung auf und um den Kraterrand, inkl. Führung, Weiterfahrt nach Pompeji und Besichtigung der antiken Stadt, inklusiv der örtlichen Reiseleitung
  • Alle Eintritte sind im Reisepreis enthalten
  • deutschsprachige Reiseleitung bei den Ausflügen
  • meinreisespezialist Reisebegleitung

Die Reihenfolge der Ausflüge kann sich vor Ort ändern!

Beratung & Buchung

Nur bei uns im Reisebüro auf der Neusser Straße / Ecke Myllendonker Straße in Mönchengladbach

Flyer zum download:

Reiseveranstalter: reisedittrich, Herrenschreiberstr. 24, 48431 Rheine

© 2015 Claus Haupts GmbH Mönchengladbachpowered by Easytourist