Service & Buchung: (0 21 61) 82 09 80

Öffnungszeiten: Mo-FR: 09.00 - 18.30 Uhr
Samstag: 10.00 - 13:00 Uhr

Suche öffnen
 

Köln: Rheinromantik & Moselzauber: Köln - Cochem - Alken - Rüdesheim - Koblenz - Bad Breisig - Köln - 5 Tage

Reisen mit Payback Punkten
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 479,00 € pro Person

Der Rhein bahnt sich seinen Weg von der Quelle im Kanton Graubünden bis zur Mündung in der Nordsee und steht für eine vielfältige Kulturlandschaft, die ihresgleichen sucht. Zu den herausragenden Besonderheiten zählt das UNESCO-Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal mit rund 40 Burgen, Schlössern und Festungen auf nur 65 Kilometern zwischen Bingen und Koblenz. Diese Burgendichte ist weltweit einmalig!
Die Mosel, die am großen Deutschen Eck Koblenz in den Rhein mündet, ist der größte deutsche Nebenfluss und durchfließt Frankreich, Luxemburg und die deutschen Bundesländer Saarland und Rheinland-Pfalz. Seien Sie willkommen in einer Landschaft von uralter Kultur und mal spektakulärer, mal lieblicher Natur. Winzer kreieren hier Spitzenweine von internationalem Rang.

1. Tag: Anreise
Gegen Mittag werden Sie von zu Hause abgeholt und in die Domstadt Köln gebracht. Dort erfolgt die Einschiffung. Gegen 17.00 Uhr heißt es "Leinen los“. Vor dem Abendessen werden Sie von der Kreuzfahrt-Reiseleitung begrüßt und auf die kommenden Urlaubstage eingestimmt.

2. Tag: Cochem und Alken
Über Nacht fährt Sie der Kapitän vom Rhein in die Mosel bis nach Cochem. Während des Frühstücks erfolgt das Anlegemanöver. Anschließend haben Sie die Möglichkeit gegen Aufpreis (siehe Zusatzleistungen) an einem geführten Stadtrundgang die bekannten Sehenswürdigkeiten wie die Reichsburg, die historische Stadtmauer, das im Barockstil erbaute Rathaus, den Marktplatz mit Martinsbrunnen und die alten, mit Moselschiefer gedeckten Fachwerk-Giebelhäuser kennenzulernen.
Zum Mittagessen kehren Sie wieder zurück auf das Schiff. Am Nachmittag erreichen wir das Städtchen Alken, das von der Burg Thurant - eine der ältesten Burgen des Mosellandes - überthront wird. Nun haben Sie die Gelegenheit gegen Aufpreis (siehe Zusatzleistungen) in die wenige Fußminuten entfernte urige Weinstube Anton Hammes einzukehren. In den über 300 Jahre alten Kellergewölben reift der Wein nach wie vor in alten Eichenholzfässern. Fachkundig beraten, genießen Sie in urgemütlicher Atmosphäre bei Weinen aus Alkener Spitzen-Lagen unvergessliche Stunden an der Untermosel. Folgen Sie dem Winzer bei einem Gang durch den Weinkeller.
Zurück an Bord legt die MS Rembrandt van Rijn wieder ab und nimmt Kurs Richtung Rhein.

3. Tag: Rüdesheim und Koblenz
Am Morgen erreichen wir Rüdesheim mit der weltberühmten Drosselgasse. Hier können Sie auf Wunsch und gegen Aufpreis (siehe Zusatzleistungen) an einem geführten Stadtrundgang teilnehmen. Rüdesheim am Rhein, malerisch gelegen im Schnittpunkt von den vier Weinbauregionen Rheinhessen, Rheingau, Naheland und Mittelrhein, bietet auf Schritt und Tritt Geschichte und Geschichten. Ihr Gästeführer bringt Ihnen die historisch bedeutenden Sehenswürdigkeiten und Ereignisse des Städtchens näher, führt Sie in "steinalte" Weinkeller und entlegene Winkel.
Alternativ können Sie den Ort natürlich auch auf eigene Faust entdecken und fahren zum Beispiel mit der Seilbahn zum Niederwald-Denkmal. Die Aussicht über das Rheintal ist überwältigend. Auch sollten Sie nicht versäumen im "Rüdesheimer Schloss“ in der Steingasse 10 das Traditionsgetränk, den "Rüdesheimer Kaffee“, zu genießen.
Um die Mittagszeit setzen wir unsere Reise fort. Vom Sonnendeck aus haben Sie einen einzigartigen Blick auf die zahlreichen Burgen und Schlösser, die sich im Oberen Mittelrheintal wie Perlen an einer Schnur aneinanderreihen sowie auf die sagenumwobene Loreley. Am späten Nachmittag werden wir am Zusammenfluss von Rhein und Mosel von Kaiser Wilhelm begrüßt. Thronend auf seinem Schlachtross ist die Statue zum Wahrzeichen von Koblenz geworden.
Alle Interessierten können gegen Aufpreis (siehe Zusatzleistungen) einen geführten Rundgang durch die älteste Stadt Deutschlands unternehmen. Kirchen, Burgen, Schlösser und historische Stadthäuser erzählen Geschichten aus vergangenen Zeiten, verwinkelte Gassen und Plätze laden zum Flanieren und Verweilen ein.
Ihr Schiff bleibt über Nacht vor Anker, sodass Sie auch noch einen Abendspaziergang unternehmen können.

4. Tag: Koblenz - Ahrtal
Im Anschluss an das Frühstück können Sie gegen Aufpreis (siehe Zusatzleistungen) eine Fahrt mit der Seilbahn, die nur wenige Schritte von der Schiffsanlegestelle entfernt ist, unternehmen. Schweben Sie hinauf zur Festung Ehrenbreitstein mit atemberaubenden Ausblicken über Rhein, Mosel und Koblenz. Mit Ihrem Kombiticket haben Sie gleichzeitig Zugang auf das Festungsgelände und die Innenräume. Spazieren Sie durch den herrlichen Festungspark und entdecken Sie die Festung Ehrenbreitstein mit ihren wunderbaren Ausstellungen.
Während des Mittagessens an Bord setzen wir die Reise in Richtung Norden fort und erreichen schon bald Bad Breisig. Von hier startet gegen Aufpreis (siehe Zusatzleistungen) ein Ausflug in das Rotweingebiet Ahrtal. Zunächst erfolgt eine Besichtigung des Regierungsbunkers in Ahrweiler. Lassen Sie sich führen durch eine atombombensichere, unterirdische Welt, die noch bis vor Kurzem strenger Geheimhaltung unterlag. Anschließend führt Sie der Weg in das Weindorf Mayschoss. Das Dorf wird von dem gewaltigen Burgfelsen der Saffenburg überragt, der wohl ältesten Befestigung des Ahrtales. Die älteste Winzergenossenschaft im gesamten Bundesgebiet ist in den letzten Jahren gemäß dem Weinführer "Gault Millau" zu den führenden Genossenschaften von Deutschland aufgestiegen. Seien Sie zu Gast in dem historischen Kellergewölbe und testen während einer Weinprobe die Spitzenprodukte aus dem "Rotweinkeller“.
Falls Sie nicht an dem Landausflug ins Ahrtal teilnehmen möchten, haben Sie zum Beispiel auch die Möglichkeit zum Besuch der RÖMERTHERMEN. Das Erlebnisbad bietet von Thermalbad über Sauna, Wellness und Fitness bis hin zur Gastronomie alles was das Herz begehrt. Das Bad ist von der Anlegestelle zu Fuß in ca. 10 Minuten erreichbar.
Nach dem Abendessen an Bord haben Sie noch Gelegenheit zu einem Sparziergang entlang der 6 kilometerlangen Uferpromenade von Bad Breisig mit gemütlichen Weinlokalen und zahlreichen historischen Fachwerkhäusern.

5. Tag: Köln - Ausschiffung nach dem Frühstück
Ihre Reise geht heute zu Ende und Sie müssen sich von Ihrem schwimmenden Hotel verabschieden. Ausschiffung in Köln nach dem Frühstück und Heimreise.

  • Haustürabholung* und Transfer zum Schiffsanleger in Köln
  • Schifffahrt auf der MS Rembrandt van Rijn
  • Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie mit Du/WC
  • volle Verpflegung mit täglich 3 Mahlzeiten (Abendessen 1. Tag bis Frühstück 5. Tag)
  • Kaffee oder Tee nach Mittag- und Abendessen
  • Begrüßungscocktail
  • Gala-Dinner
  • täglich Kaffee/Tee und Gebäck am Nachmittag (je nach Tagesprogramm)
  • täglich Mitternachtssnack
  • deutschsprechende Bordreiseleitung
  • Teilnahme am Bordunterhaltungsprogramm
  • freie Nutzung der Bordeinrichtungen
  • Gepäckbeförderung Schiffsanlegestelle - Schiffskabine und zurück
  • ein Rhein/Mosel-Reiseführer pro Kabine
  • modernes "Quietvox“-Audiosystem bei allen Landausflügen

MS Rembrandt van Rijn

 
Details
  • MS Rembrandt van Rijn, 3 Bett Panoramadeck, DU/WC, VP lt. Ausschreibung
    479,00 €
  • MS Rembrandt van Rijn, 2 Bett Hauptdeck, achtern, DU/WC, VP lt. Ausschreibung
    479,00 €
  • MS Rembrandt van Rijn, 2 Bett Hauptdeck, DU/WC, VP lt. Ausschreibung
    579,00 €
  • MS Rembrandt van Rijn, 1 Bett Hauptdeck, achtern, DU/WC, VP lt. Ausschreibung
    719,00 €
  • MS Rembrandt van Rijn, 2 Bett Panoramadeck, DU/WC, VP lt. Ausschreibung
    749,00 €
  • MS Rembrandt van Rijn, 2 Bett Panoramadeck Suite, DU/WC, VP lt. Ausschreibung
    899,00 €
  • MS Rembrandt van Rijn, 1 Bett Hauptdeck, DU/WC, VP lt. Ausschreibung
    899,00 €
  • MS Rembrandt van Rijn, 1 Bett Panoramadeck, DU/WC, VP lt. Ausschreibung
    1239,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Koblenz: Stadtrundgang
    12,00 €
  • Koblenz: Festung Ehrenbreitstein (Kombiticket Seilbahn & Festung)
    24,00 €
  • Cochem: Stadtrundgang
    12,00 €
  • Alken: 5er Weinprobe (Weingut Anton Hammes)
    12,00 €
  • Ahrtal: Ausflug mit Regierungsbunker & 4-er Weinprobe Mayschoss
    56,00 €
  • Keine Versicherung vom Kunden gewünscht
    0,00 €
  • Stornoschutzgebühr, Tagesfahrten
    4,00 €
  • Stornoschutzgebühr bis € 900,00
    12,00 €
  • Stornoschutzgebühr bis € 600,00
    10,00 €
  • Stornoschutzgebühr bis € 300,00
    8,00 €
  • Stornoschutzgebühr bis € 1.200,00
    14,00 €
  • Stornoschutzgebühr ab € 1.201,00
    18,00 €
  • Rhein & Mosel: Ausflugspake inkl.Cochem, Rüdesheim, Koblenz & Ahrtal mit Weinprobe
    79,00 €
  • Rüdesheim: Strandtrundgang
    12,00 €

MS Rembrandt van Rijn

 
MS Rembrandt van RijnMS Rembrandt van RijnMS Rembrandt van RijnMS Rembrandt van RijnMS Rembrandt van RijnMS Rembrandt van RijnMS Rembrandt van Rijn

Die MS Rembrandt van Rijn bietet dem Gast einen Hauch von Exklusivität. Dies gilt nicht nur für die schöne Inneneinrichtung, sondern auch für den hervorragenden Service an Bord. Die harmonische Farbauswahl und die besonderen Materialien verleihen dem Schiff eine warme Atmosphäre.
Alle 55 Kabinen und 4 Suiten sind geräumig und verfügen über zwei getrennte Betten, Dusche, WC, Fernseher, kleinen Safe, Schreibtisch, Telefon, Fön, individuell regulierbarer Klimaanlage und ausreichendem Stauraum für Ihr Gepäck. Für den Tag werden die Betten vom Bordpersonal in zwei bequeme Sofas verwandelt. Alle Kabinen sind mit zu öffnenden Panoramafenstern ausgestattet. Die Suiten befinden sich auf dem Promenadendeck und sind ausgestattet mit einem Doppelbett, Flatscreen-TV, Mini-Safe, Telefon, Bademantel, Hausschuhe und Sonnenschirm. Darüber hinaus gibt es eine individuell regulierbare Klimaanlage, Minibar und Tee-/Kaffeezubereiter. Die beiden Schiebetüren mit französischem
Balkon bieten einen spektakulären Panoramablick auf die vorbeiziehenden Landschaften.
Zu den Annehmlichkeiten der MS Rembrandt van Rijn zählen Lift und Treppenlift, das elegante Restaurant, der Salon mit "Captains-Corner“, eine gemütliche Bar mit Tanzfläche, die imposante Rezeption und eine Bibliothek. Das Sonnendeck mit Stühlen, Liegestühlen und Fitnessgeräten ist teilweise überdacht, sodass der Außenbereich auch bei schlechter Witterung genutzt werden kann.

© 2015 Claus Haupts GmbH Mönchengladbachpowered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK