Service & Buchung: (0 21 61) 82 09 80

Öffnungszeiten: Mo-FR: 09.00 - 18.30 Uhr
Samstag: 10.00 - 13:00 Uhr

Suche öffnen
 

Rügen – Erlebnis zwischen Bodden und Meer - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
01.01.2015 - 31.12.2099

976 Quadratkilometer Urlaubsinsel – 18 Inseln und Inselchen – eigentlich ist Rügen ein Archipel! Fast 574 Kilometer Küstenlinie bieten abwechslungsreiche Ausblicke über Land, See und bizarre Küsten, wie z. B. an den Wissower Klinken. Weiße Kreidefelsen, grüner urwüchsiger Buchenwald und blaues Meer sind die unvergesslichen Eindrücke einer überaus kontrastreichen Landschaft auf Rügens nordöstlicher Halbinsel Jasmund. Kilometerlange feinkörnige Sandstrände, stille ausgedehnte Buchenwälder und die herbe Schönheit des Kap Arkona sind reizvolle Gesichter von Deutschlands größter Insel. Gleich nebenan die Insel Hiddensee, die stille, ursprüngliche Schwester Rügens. Natur und Licht zaubern eine Sommerfrische, von der man seit Kindertagen träumt. Blühende Wiesen im Frühjahr, goldene Wälder im Herbst, vom Raureif überzogene Strände im Winter - zu jeder Jahreszeit hat dieser Archipel seine eigenen Reize. Wer heute als Gast nach Rügen kommt, der sucht aber auch die weißen Pensionen im Stil der typischen Bäderarchitektur, die in den letzten Jahren wieder in alter Schönheit neu entstanden sind. Die traditionellen Seebäder Rügens, Binz, Sellin und Göhren besitzen längst wieder ihre attraktiven Seebrücken, die zum Flanieren einladen. Unendlich viele Besichtigungsmöglichkeiten und Aktivitäten machen den Urlaub auf der Insel so reizvoll.

Anreise
Am frühen Morgen beginnt unsere Erlebnisreise in Richtung Rügen. Nachmittags treffen wir im Seebad Breege ein. Nach der Begrüßung durch die Hotelleitung erfolgen die Zimmerverteilung und das Abendessen.

Mögliche Programme vor Ort:

Nord-Rügen
Bei unserem ersten Ausflug erkunden wir nach dem Frühstück den Nordteil von Rügen. Zuerst fahren wir in die Hafenstadt Sassnitz. Nach der Besichtigung des Hafens sowie einem Spaziergang auf der Hafenpromenade und durch die Altstadt geht es mit dem Bus durch den Nationalpark Jasmund. Von hier aus kann man die berühmten Kreidefelsen betrachten. Entlang der Schaabe setzt sich die Rundfahrt auf die Halbinsel Wittow fort. Der Bus hält auf dem Parkplatz in Putgarten. Hier steigen Sie in die Arkonabahn und fahren zum Kap Arkona. Ein ca.1,2 Kilometer langer Wanderweg entlang der Steilküste führt uns zum urigen Fischerdörfchen Vitt. Nach Besichtigung des Ortes und der Uferkapelle geht es mit der Arkonabahn zurück zum Parkplatz Putgarten. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel zum Abendessen.

Insel Hiddensee
Nach dem Frühstück heißt es Leinen los! Durch den Breeger Bodden fahren wir vorbei an den Saalsteinen und der Schaabe, einem schmalen Landschaftsstrich, welcher die Boddengewässer von der Ostsee trennt. Der Landzunge mit dem kleinen idyllischen Ort Kamin, der Halbinsel Lebbin mit dem Aussichtsturm Hoch Hilgor sowie vorbei an den alten Raketen- und Radaranlagen auf der einstigen Liegenschaft der NVA. Weiter geht es vorbei an der Halbinsel Bug, einem Naturschutzgebiet. Nun ist schon der Dornbusch mit dem Leuchtturm von der Insel Hiddensee zu sehen. Gegen Mittag treffen wir auf der Insel ein. Nach ca. 4 Stunden Aufenthalt Rückfahrt mit dem Schiff nach Breege. Abendessen im Hotel.

Stralsund
Unser heutiger Ausflug führt uns in die Hansestadt Stralsund. Hier unternehmen wir zunächst eine ca. 2-stündige Stadtführung durch die historische Altstadt. Danach Zeit zur freien Verfügung. Empfehlenswert ist eine Hafenrundfahrt (ca. 1,5 Std.) oder ein Museumsbesuch (z. B. Ozeaneum, Meereskundemuseum oder Kulturhistorisches Museum). Die Zeit kann aber auch für einen Stadt- oder Einkaufsbummel genutzt werden. Am Nachmittag Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

Süd-Ost-Rügen
Nachdem wir am bereits den Norden von Rügen kennengelernt haben, geht es heute in den Süd-Osten. Wir fahren über die „Deutsche Alleenstraße“, vorbei an den Seebädern Sellin, Göhren und Thiessow nach Klein Zicker. Hier lohnt sich ein kleiner Spaziergang zum Aussichtspunkt mit Blick über den südlichen Teil Rügens. Über Middelhagen mit Besichtigung der Dorfkirche geht es in das Ostseebad Binz. Ab hier nehmen wir die Kleinbahn „Rasender Roland“ und „dampfen“ in die ehemalige Fürstenresidenz Putbus. Hier erwartet Sie eine interessante Stadt- und Parkbesichtigung. Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

Rückreise
Nach dem Frühstück werden die Koffer wieder im Bus verladen und wir treten die Heimreise an.

 

ganzjährig ab 4 Tage / 3 Nächte buchbar!

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Zimmer mit Dusche, WC, Telefon, SAT-TV
  • Übernachtung / Frühstücksbüfett
  • Abendessen als 3-Gang-Menü oder Büfett
  • Inselrundfahrt Nord-Rügen inkl. Fahrt mit der Arkonabahn und Reiseleitung
  • Tagesausflug Hiddensee inkl. Schifffahrt
  • Tagesausflug Stralsund inkl. Reiseleitung
  • Inselrundfahrt Süd-Ost-Rügen inkl. Fahrt mit dem „Rasenden Roland“ und Reiseleitung
  • Kurtaxe

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Nord-Rügen
  • Insel Hiddensee en
  • Stralsund
  • Süd-Ost-Rügen

Tagesfahrt

Details zum Tagesablauf finden Sie in der Reisebeschreibung!

© 2015 Claus Haupts GmbH Mönchengladbachpowered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK