Service & Buchung: (0 21 61) 82 09 80

Öffnungszeiten: Mo-FR: 09.00 - 18.30 Uhr
Samstag: 10.00 - 13:00 Uhr

Suche öffnen
 

Abruzzen – ein schönes Stück Italien

 

von Rita Seelbach, Oktober 2012

 

Abruzzen – wo liegen die eigentlich?
Italien war klar. Aber um es genau einzugrenzen, musste ich schon einen Blick in den Atlas tun. Ungefähr 100 km südlich von Ancona beginnen die herrlichen Adriastrände, die mit vielen blauen Flaggen ausgezeichnet, eine sehr gute Wasserqualität bieten.
Das Hinterland hält eine ganz vielfältige Landschaft bereit. Bergmassive, die bis zu 2900 m in die Höhe ragen, dichte Wälder, Weinberge, liebliche Hügellandschaften mit hübschen, geschichtsträchtigen Städtchen. Skifahren und gleichzeitig in der Ferne das Meer sehen, ist hier möglich.
Zu Unrecht wird die Region Abruzzen vom großen Tourismus links liegen gelassen. Vielleicht ist das aber auch gut so. Man findet ein Italien vor, mit sehr netten Menschen  und  wunderbarer Küche, die noch keine  „Wiener Schnitzel“ und „Frankfurter Würstchen“ kennt. Herrliche Landschaft und Strände, die eine reizende Urlaubskulisse bieten.
Das sog. Preis/Leistungsverhältnis stimmt hier noch. So kostet ein Cappuccino auf einer herrlichen Piazza ca. 1 € oder ein Glas Wein 2€. Überhaupt werden Sie hier kulinarisch sehr verwöhnt. Die italienische Küche, die wir Deutschen ja so lieben, bietet in dieser Region so manche Spezialitäten, die uns noch fremd sind.  Die mit Hackfleisch gefüllten und frittierten Oliven aus Ascoli di Piceno zum Beispiel oder Scripelle, eine Art Crépe, der mit frischen Tomaten u.a.  zur Lasagne verarbeitet wird.
Den Wein dieser Region kennt man. So wächst nur hier der bekannte Montepulciano d`Abruzzo aus der gleichnamigen Rebe. Der Montepulciano aus der Toskana heißt nur deshalb so, da er aus dem Ort Montepulciano kommt. Auch die Weißweine, meist aus der Rebe Trebbiano sind sehr schmackhaft.
Der Veranstalter „Mein Reisespezialist“ bietet Urlaub in den Abruzzen, den es so bei keinem anderen Reiseveranstalter zu buchen gibt. Durch eine sehr gute örtliche Agentur ist es möglich Kultur, Baden und Wandern miteinander zu verbinden. Untergebracht im kleinen aber komfortablen 3 Sterne Hotel Europa der Best Western Gruppe haben Sie einen idealen Ausgangspunkt für verschiedene Aktivitäten.  Das Hotel liegt in erster Strandreihe (Straße dazwischen) und verfügt über geräumige, komfortable Zimmer.  Das Essen dort ist landestypisch und von sehr guter Qualität. Auch spricht das Personal teilweise deutsch, sodass es keine Sprachprobleme gibt.
Das Personal wie überhaupt die Bevölkerung ist unheimlich freundlich. Jeder Tourist ist hier gerne gesehen und erwünscht.  Vielleicht sollte man die Zeit um den 15. August für einen Besuch meiden, denn da haben die Italiener ihre  absolute Hochsaison und es ist entsprechend turbulent.
Mir hat die Region Abruzzen sehr gut gefallen, sodass ich bestimmt noch einmal dorthin reisen werde.
.

Fragen? Schicken Sie mit eine Email: r.koch-seelbach(at)haupts-reisen.de!

© 2015 Claus Haupts GmbH Mönchengladbachpowered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK